Modul Teamtraining technische Rettung

Tagesseminar, ca. 3 Stunden Theorie und Rest des Tages Praxis.

“Strukturiertes, schnelles und selbstständiges Abarbeiten des Rettungsplans und Betreuung einer im Fahrzeug befindlichen Person”

  • Es ist sehr wichtig, dass die Teilnehmer der praktischen Ausbildung an den hydraulischen Rettungsgeräten ausgebildet sind.
  • Wir arbeiten mit dem vor Ort befindlichen Material, sollte dies aus einsatztaktischen Gründen nicht möglich sein, können wir auch hierfür eine Lösung anbieten.

Benötigt werden morgens für ca. 1 Stunde ein Bagger mind. 12t zur Vorbereitung der Fahrzeuge und über den ganzen Tag ein Radlader, Gabelstapler oder ähnliches um die PKWs bewegen zu können. Für die Theorie benötigen wir einen Schulungsraum mit Beamer.

Anzahl der Teilnehmer: Modul Mannschaften ca. 20 Personen, in der Theorie und für die Praxis max.10 Personen.

  • Wir bilden Teams a 5 Personen, die dann eingesetzt werden. Jede Gruppe sollte mind. zwei mal praktisch am Fahrzeug arbeiten können, d.h. bei 2 Teams 4 PKWs bei 3 Teams 6 PKWs usw.
  • Zuschauen können alle Teilnehmer des Trainings, die Einschränkung ergibt sich durch das prakt. Üben.

Kosten für ein Training auf Anfrage.