Insgesamt können wieder 12 Teams bei der Trauma Challenge 2019 in Hemer starten. Anmeldungen sind bis zum 15.02.2019 möglich. Bei einer Abmeldung nach einer abgeschlossenen Anmeldung (Teilnahmegebühr bezahlt) entsteht eine Unkostenpauschale von 30 €, die einbehalten wird. Bei einer Abmeldung ab 4 Wochen vor der Challenge erfolgt keine Rückerstattung der Anmeldegebühr. Ebenso erfolgt keine Rückerstattung bei Nichterscheinung.

Startgebühr: 100 €



Wie funktioniert das:

  • Ladet Euch das Anmeldeformular von der Homepage und schickt es ausgefüllt an traumachallenge(at)vfdu.de zurück. Bitte füllt dies Anmeldeformular nicht handschriftlich, sondern direkt im PDF Formular aus.  Nur vollständig ausgefüllte PDF Dateien werden bei der Anmeldung berücksichtigt.
  • Nach der erfolgreichen Anmeldung erhaltet Ihr eine Eingangsbestätigung und weitere Informationen an die von Euch angegebene Emailadresse.
  • Habt ihr Fragen? Bitte eine Mail direkt an traumachallenge(at)vfdu.de


Homepage des Sauerlandparkes

https://sauerlandpark-hemer.de

Übernachtungsverzeichnis

http://www.gastlicheswestfalen.de/hemer/uebernachtung/


Mit der Anmeldung bestätigt ihr auch die Datenerhebung und -verwertung.

1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 288 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

2) Die Vereinigung zur Förderung des deutschen Unfallrettungswesen e.V. weisen darauf hin, dass die Fotos bei der Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung dieser Fotos durch Dritte kann daher nicht generell ausgeschlossen werden. Die/der Fotografierte“ verzichtet bezüglich obigen Gegenstandes auf das Recht am eigenen Bild (gemäß §22 KunstUrhG) und fordert für obige Verwendung keine Entlohnung. Aus der Zustimmung zur Veröffentlichung leitet er/sie keine Rechte (z.B. Entgelt) ab. Er/Sie stimmt auch einer Bearbeitung der Fotoaufnahme zu, sofern diese nicht entstellend ist.Die Einverständniserklärung ist gegenüber dem Veranlasser jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Im Falle des Widerrufs werden die Aufnahmen von der jeweiligen Plattform entfernt. Waren die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung soweit sie den Verfügungsmöglichkeiten des Veranlassers unterliegt. Bei Druckwerken ist die Einwilligung nicht mehr widerruflich, sobald der Druckauftrag erteilt wurde.

3) Es können Name, Vorname, Geburtsjahr und Organisation des Teilnehmers zur Darstellung von Starterlisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (insbesondere im Internet ) abgedruckt, bzw. veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der Daten zu diesem Zweck ein.

4) Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gem. vorstehender Abs. 2 und 3 gegenüber dem Veranstalter schriftlich oder per E-Mail widersprechen.