Informationen zum Trauma Workshop

Seit Osnabrück im Jahr 2016 bieten wir parallel zur Rescue Challenge einen Trauma Workshop an. Geplant ist dieser am 02.06.2018 in Kölleda. Dazu könnt ihr Euch noch anmelden.

Dieser soll in 2 Teilen statt finden:

Bildschirmfoto 2018-02-14 um 22.33.46

Bildschirmfoto 2018-02-14 um 22.34.00

Wen sprechen wir an?

An dem VFDU Trauma Workshop (TW) können alle teilnehmen, die mit der Rettung verunfallter Personen vertraut sind (z. B. Feuerwehr oder sonstige andere Organisation).

Was kostet dieser Workshop?

Das ganze Kosten für den Tag betragen nur 60 €.

Wie lange geht der Workshop?

Die Workshopdauer ist geplant von 8.00 Uhr bis mind. 16.00 Uhr.

Habt ihr Lust dabei zu sein?

  • Download des Anmeldebogen hier.
  • Füllt die PDF Datei aus und sendet diese vollständig ausgefüllt via Email  an anmeldung@vfdu.de. Wenn ihr nur am Workshop teilnehmen möchtet, füllt bitte folgende Felder aus:  Träger/ Organisation (optional), Ansprechpartner, Rechnungsadresse und nennt uns Eure Namen. Ihr könnt auch für mehrere Personen gleichzeitig anmelden.
  • Nach der erfolgreichen Anmeldung erhaltet Ihr eine Eingangsbestätigung und weitere Informationen an die von Euch angegebene Emailadresse.

 

Mit der Anmeldung bestätigt ihr auch die Datenerhebung und -verwertung.

1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 288 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

2) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews der Teilnehmer in Rundfunk, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

3) Es können Name, Vorname, Geburtsjahr und Organisation des Teilnehmers zur Darstellung von Starterlisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (insbesondere im Internet ) abgedruckt, bzw. veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der Daten zu diesem Zweck ein.

4) Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gem. vorstehender Abs. 2 und 3 gegenüber dem Veranstalter schriftlich oder per E-Mail widersprechen.