Logo-Günding

Vom 15. Mai bis 17. Mai fand im bayrischen Günding die deutsche Meisterschaft der technischen Unfallrettung statt. Insgesamt starteten dieses Jahr 17 Mannschaften aus ganz Deutschland, Luxenburg und Österreich.

TRT Bockenheim Kindenheim + TRT Plettenberg + FF Neuburg + TRT Scheinfeld
+ TRT Storkow + TRT Haag am Hausruck + TRT Bad Oeynhausen +
TRT Herzogenaurach + TR Sinntal + FF Kaltenkirchen
+ TRT Lüchow + TRT Günding + TRT Kordal +
Team Evil + TRT Thüringen + FF Lotte + FF Ebstorf

Günding ist ein Ortsteil der Gemeinde Bergkirchen im Landkreis Dachau. Er liegt am Rande der Stadt Dachau und hat ungefähr 1.200 Einwohner.

Erstmals fand dieses Jahr parallel zur Challenge die Rescue Academy statt. Über das ganze Wochenende wurden kostenlose Vorträge Schulungen bzw. Praxisseminare angeboten.  Hier ein kleiner Überblick, was angeboten wurde:

11046624_926969924000191_2808388228539765847_o

Hier die Ergebnisse:

Wertung Einsatzleiter (IC)

1. Sepp Grain, TRT Günding
2. Dirk Schiefer, Technische Rettung Sinntal
3. Torben Lange, FF Kaltenkirchen

Wertung Medic

1. Katharina Schmid, TRT Günding
2. Thorsten Hensel, FF Kaltenkrichen
3. Jörg Egenolf, TRT Thüringen

Wertung Team

1. TRT Günding (Bayern)
2. FF Kaltenkrichen (Schleswig Holstein)
3. Technische Rettung Sinntal (Hessen)